The VICE Channels

      April 7, 2017

      Hollywood calling: Dieser Ballopa zeigt die dreisteste Schwalbe des Jahres

      König Fußball hat es wieder getan: Erneut stellte er einem einfachen Laien-Darsteller seine große Bühne zur Verfügung und gönnte ihm seinen verdienten schauspielerischen Ruhm – zumindest für einige Sekunden. Diesmal durfte sogar ein Balljunge – wenn auch aus einem älteren Semester – zeigen, wie viel Hollywood in ihm steckt. Im Spiel zwischen Corinthians und Universidad de Chile in der Copa Sudamericana bewegte sich ein Universidad-Spieler zur Werbebande um einen Einwurf zu machen. Der Ballopa ließ den Ball aber einfach lustlos fallen, statt ihn dem Spieler zu geben. Ein klassisches Zeitspiel-Scharmützel zwischen Auswärtsteam und einem Ballopa vom heimischen Team. Der kleine Tätschler des Universidad-Profis als Revanche dürfte ebenso nicht zu hoch gehängt werden. Aber denkste, denn dann überkam es ihm und die Magie der Schauspielerei explodierte.

      Der Balljunge war wohl doch rabiater getroffen worden als gedacht, das zumindest kauften wir ihm schon nach wenigen Sekunden ab. Er schaute erst in alter Fußballermanier mit hochgestreckten Armen flehentlich zum fiktiven Schiedsrichter, dann wurde er durch einen Herzinfarkt zu Boden gestoßen und sank langsam hinter die Werbebande. Es sind nur wenige Sekunden, doch sie zeigen, dass dieser Mann in seiner Karriere so einige Elfmeter herausgeholt hat und er sich nun vor Anfragen von brasilianischen Telenovelas kaum retten kann. Ach und auf dem Platz haben die wichtigen Sekunden auch was gebracht: Corinthians gewann gegen Universidad de Chile mit 2-0. Also gebt ihm einen Job

      comments powered by Disqus