Angewandter Unfug: Holger Geschwindners Basketball Camp

Rudern, Musik und Basketball: Wir waren im Basketballcamp von Holger Geschwindner und haben uns seine unkonventionellen Trainingsmethoden genauer angeschaut.

|
Sep. 4 2015, 10:55am

Morgen startet die Basketball-Europameisterschaft. Zur Freude der deutschen Fans wird auch Dirk Nowitzki mit dabei sein. Schon längst hat der Würzburger in den USA Legendenstatus erreicht und auch in Deutschland gehört Dirkules zu einem der erfolgreichsten internationalen Sportler überhaupt.

Wir haben Holger Geschwindner getroffen, den Mann der Dirk Nowitzki mit seinen unkonventionellen Trainingsmethoden zu dem Spieler gemacht hat, der er heute ist.

Wir haben einen Tag mit Holger auf seinem Basketball-Camp am Starnberger See verbracht und hautnah miterlebt, wie er noch immer junge Talente fördert und durch seinen unkonventionellen Trainingsansatz den Horizont der Spieler erweitert. Unter anderem waren wir rudern, haben zu den Gesängen einer Opernsängerin Basketball gespielt und uns seine Basketball-App Dirkometrix erklären lassen.