Quantcast

Nico Patschinski und Tim Wiese bestatten den „dünnen rosa Hering von früher"

In der ARD trugen Wiese und Bestatter Patschinski das alte Leben des drahtigen Torhüters zu Grabe. Das Loch buddelte der Profi-Pumper natürlich selbst.

VICE Sports

Screenshot: Beckmanns Sportschule /ard.de

„Wir werden jetzt den alten Tim Wiese, den dünnen rosa Hering von früher, bestatten", erklärt Nico Patschinski. Tim Wiese fügt nur ein „Amen" hinzu. Die ARD hat Ex-Nationalkeeper und Neu-Wrestler Tim Wiese mit dem ehemaligen St.Pauli-Stürmer und derzeitigen Bestatter Nico Patschinski für ein genauso verstörendes wie amüsantes Video zusammengetan.

Weltpokalsiegerbesieger Patschinski fährt jetzt Leichenwagen

Der Muskelprotz, der bald in der WWE anheuern will, lässt in dem vierminütigen Streifen in der Sendung „Beckmanns Sportschule" seine Vergangenheit endgültig hinter sich und trägt sein altes Ich—als Hering im rosa Trikot bei Werder Bremen—mit Kult-Bestatter Patsche zu Grabe. Das Loch im Boden buddelt der Profi-Pumper selbstverständlich selbst. Unsere Brustmuskeln zappeln synchron mit denen von Wiese: Well done, liebe ARD.