Quantcast
sex machine

NFL-Partylöwe Gronk spielt in einem Musikvideo mit und es ist gronkesk

Gesucht wurde ein Typ, der mit halbnackten Frauen Autos wäscht und sich Sushi vom Bauch schlabbern lässt. Natürlich fiel die Wahl auf Rob Gronkowski, Tight End und Sex Machine der Patriots.

VICE Sports

Dass Rob "Gronk" Gronkowski, Tight End der New England Patriots, gerne im Rampenlicht steht und sexuell äußerst aktiv ist, sollte keinem Football-Freund entgangen sein. Gronk pflegt ja auch gewissenhaft sein Playboy-Proll-Image. Darum konnte es bei der Frage, wer die männliche Hauptrolle im Musikvideo für den Song "On My Mind ft. Yeah Boy" von 3LAU spielen soll, eigentlich keine zwei Meinungen geben. Schließlich lässt das Video jedes Sexismus-Frühwarnsystem laut aufheulen.

Hier die Handlung in Kurzform: Gronk taucht in einer Bar auf, setzt sich neben eine attraktive Frau und bestellt zwei Drinks. Die Dame scheint am NFL-Muskelberg Gefallen zu finden, es entwickelt sich ein Flirt. Doch Gronk beginnt plötzlich zu tagträumen und sieht sich vor einem heißen, weißen Ferrari stehen, der natürlich ganz furchtbar dreckig ist. Und zack steht die Dame aus der Bar neben ihm und es wird um die Wette geschrubbt, unterstützt von anderen halbnackten Damen. Das sieht dann ungefähr so aus:

Screenshot/YouTube/3LAU YouTube

Screenshot/YouTube/3LAU YouTube

Screenshot/YouTube/3LAU YouTube

Dummerweise redet die Dame an der Bar mit Gronk weiter, während dieser noch immer tagträumt, und findet seine Apathie so gar nicht sexy. Doch weil sie ein großes Herz hat, gibt sie ihm noch eine Chance. Doch Gronk tagträumt erneut, sieht sich als lebende Sushiplatte, ihr reißt der Geduldsfaden, sie schüttet ihm ihren Drink ins Gesicht, steht auf und geht. Er will ihr noch hinterher rennen, fällt dabei aber auf die Nase.

Mehr lesen: Wer Teamsport mag, kann die Patriots nicht hassen

Kann ein Video eigentlich noch mehr zu Gronk passen?*

*Achtung, rhetorische Frage.