Deutschland verliert erstmals im "ABBA"-Elfmeterschießen

Die Uefa testet bei der U17-EM ein "gerechteres" Elfmeterschießen. Der deutschen Mannschaft half das gestern aber nicht – dabei ist der DFB erster "ABBA"-Titelträger.

|
17 Mai 2017, 9:09am

U17-Europameisterschaft in Kroatien. Halbfinale. Spanien gegen Deutschland. Elfmeterschießen. Spaniens Abel Ruiz tritt zum ersten Elfer an und trifft. Dann ist Deutschland an der Reihe, doch Erik Majetschak von RB Leipzig verschießt. Anschließend schnappt sich HSV-Talent Jann-Fiete Arp den Ball und macht es besser: 1:1. Moment, hat Deutschland einen Zweitversuch? Nein, es ist der neue Elfmeter-Modus, den die Uefa gerade beim U17-Turnier testet.

Der gestern im Halbfinale der U17-EM gespielte Modus nennt sich "ABBA" und erinnert an den Tiebreak im Tennis. Team A fängt an, dann legt Mannschaft B zweimal nach. Anschließend ist Team A wieder zweimal an der Reihe. Aus der Reihenfolge A, B, A, B wurde A, B, B, A. Dies soll gerechter sein – wie Mathematiker statistisch belegt haben. Denn das Team, das anfängt, hat statistisch gesehen bessere Chancen das Elfmeterschießen zu gewinnen: Mit der Chance 60:40 für das beginnende Team.

Gestern Abend gewann im "ABBA"-System nicht das Team, welches begonnen hat. Denn nicht Deutschland, sondern Spanien holte mit 4:2 den Sieg im Elfmeterschießen und zog ins U17-Finale ein. Die deutschen U17-Mädels machten es bei der Premiere des ABBA-Systems übrigens besser: Die Fußballerinnen holten sich diese Woche nach einem Elfmeterkrimi zum sechsten Mal bei der U17-Europameisterschaft. Sie gewannen mit 3:1 gegen Spanien.

Mehr dazu: Never forget! Den lächerlichen Shootout-Modus gab es schon in der MLS

Ob das "ABBA"-System auch gerechter ist und ob es die Uefa offiziell einführt, ist indes noch nicht ganz klar. Auch, weil neben dem europäischen Fußballverband der Weltverband, die FIFA, ebenfalls eine andere und spektakulärere Alternative zum herkömmlichen Elfmeterschießen einführen will: Das Shootout. In der Variante, die ans Eishockey erinnert, läuft ein Spieler aus 25 Metern auf den Torwart zu und muss innerhalb von acht Sekunden versuchen, ein Tor zu schießen. Ob wir in Zukunft das alte Elfer-System, den modifizierten "ABBA"-Modus oder gar das Entertainment-Shootout zu sehen bekommen, dürfte aber wohl nicht in unserer Hand liegen...