Quantcast

Poldi hat die perfekte Rolle gefunden: Synchronsprecher eines Stachelschweins

„Es ist sympathisch, es ist authentisch, der Spaß kommt rüber, es ist witzig." Lukas Podolski hat eine neue Bestimmung gefunden: Sich selbst in einem Zeichentrickfilm spielen.

VICE Sports

Nach 129 Spielen endete im Sommer Lukas Podolskis Karriere bei der Nationalelf. Die dadurch neugewonnene Zeit nutzt Poldi um sich ein zweites Standbein aufzubauen. Dabei hilft ihm seine Stimme, die mindestens so charakteristisch ist, wie seine linke Klebe. In einem „König der Löwen"-Spin-Off leiht der Offensivmann von Galatasaray einem Stachelschweins die Stimme. „Es ist sympathisch, es ist authentisch, der Spaß kommt rüber, es ist witzig", bewertet der Poldi die Serie. Scheint, als ob er die perfekte Rolle gefunden hat.